News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
D-Jugend Abschlußfahrt Feudenheim, 03.06-05.06.10
21.06.2010
 

Man mag es kaum glauben, aber das Fußballjahr 2009/10 neigt sich schon wieder dem Ende zu. Die beiden D-Jugend Mannschaften haben insgesamt eine tolle Saison gespielt.

Wir Trainer und Betreuer haben uns vor Monaten entschieden eine gemeinsame Abschlussfahrt durchzuführen. Am 3.6.2010 war es dann soweit: mit 31 Kindern und 11 Erwachsenen ging es Richtung Mannheim. Nach ca. 2,5 Stunden Fahrt trafen wir bei super Wetter (was ja nicht selbstverständlich ist) in Feudenheim ein. Der ASV Feudenheim ist seit vielen Jahren der Partnerverein der JSG Unteren Lahn, von denen ja auch einige Kinder in diesem Jahr bei uns mitgespielt haben. Er besitzt 2 Rasenplätze, 1 Aschenplatz, 1 Bolzplatz und ein Sportheim incl. Gaststätte. Der Gastgeber tat alles, damit es uns richtig gut ging. Nochmals vielen Dank!

Nach dem Aufbau der 19 Zelte, was bei einigen zu ungeahnten Schwierigkeiten führte, wurden stundenlang die Fußballplätze in Beschlag genommen. Natürlich durfte das obligatorische Spiel Kinder gegen Erwachsene nicht fehlen. Es entwickelte sich eine überaus spannende Begegnung. Zunächst führten die Kinder 3-0, dann stand es 5-3 für die Erwachsenen und am Ende gewannen die Kinder verdient mit 6-5. Wir Erwachsenen diskutieren heute noch wie das passieren konnte. Der Jubel der Kinder kannte keine Grenzen.

Am Freitag sind wir zu Fuß nach Mannheim gegangen. Ursprünglich sollte der Weg nur ca. 40 Minuten dauern, wir waren aber die doppelte Zeit unterwegs. Kurzerhand sind wir mit der S-Bahn zurückgefahren. Es war trotzdem ein sehr schöner Vormittag. Am Nachmittag stand dann das D-Jugend Turnier an. Beide Mannschaften gaben ihr Bestes, aber es fehlte die Frische. Mit jedem Spiel wurden die Beine schwerer, was auch nicht verwunderlich war, denn geschlafen wurde nicht sehr viel (Einzelheiten werden wir aber nicht verraten).

Noch eine Info für die Mütter: Eure Bedenken können wir zerstreuen, kein Kind musste hungern und kein Kind wurde irgendwo vergessen und das obwohl nur Männer unterwegs waren.

Am Samstagnachmittag kamen wir wohlbehalten nach Hause. Wir waren uns einig: es war eine tolle Fahrt. Wir möchten uns bei allen die dazu beigetragen haben bedanken und danken vor allem unserem Hauptorganisator Ralf Roschitz für die tolle Planung!

Bericht: Frank Filipzik