News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
3. Spieltag - SV Feudingen I
30.08.2010
 SV Feudingen I - SV Dreis-Tiefenbach I     4 : 0 (1 :0)

Ein einseitiges Spiel bekamen die Zuschauer gestern im Tannenwald zu sehen. Wir waren von Beginn an tonangebend und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Leider machten wir aus dieser Überlegenheit viel zu wenig, was einerseits daran lag, dass die Fehlpassquote zu hoch war und andererseits an den Dreis-Tiefenbachern, die sehr diszipliniert spielten und sich kaum aus der eigenen Hälfte locken ließen. Es war daher ein Geduldsspiel, in dem wir beinahe einem Rückstand hinterher laufen mussten. In der 30. Minute rettete für uns die Torlatte, als ein Schuss aus 18 Metern gegen diese klatschte. Was aber sehr positiv auffiel, war die Tatsache, dass wir uns durch nichts aus der Ruhe bringen ließen und auch wenn etwas einmal nicht geklappt hatte, nervös wurden. So versuchten wir auch nach dem Lattenkracher unser Spiel aufzuziehen und wurden dafür kurz vor dem Halbzeitpfiff belohnt. Kamil Jaros spielte Timo Scheuer wunderbar frei und nach dessen Hereingabe auf Sascha Schwarz wurde dieser regelwidrig im Strafraum gestoppt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Benni Pfeiffer sicher zum verdienten 1:0.

Nach der Halbzeit dann das gleiche Bild. Trotz des Rückstands lockerten die Dreis-Tiefenbacher in keinster Weise ihre defensive Ordnung. So war weiterhin Geduld und Übersicht gefragt, die Sascha Schwarz in der 60. Minute unter Beweis stellte. Einen Moment der Unordnung nutzte er zu einem Solo und ließ dem Dreisber Keeper aus kurzer Distanz keine Chance. 2:0 und kurz darauf eine gelb-rote Karte gegen einen Gästeakteur wegen wiederholtem Foulspiel, ab jetzt lief alles in unsere Richtung. Die Überzahl nutzten wir dann auch zu sehr gut vorgetragenen Angriffen, die noch zweimal von Erfolg gekrönt wurden. So überwand erst Martin Uvira den gegnerischen Schlussmann und kurz vor seiner Auswechslung ließ Sascha Schwarz seinen zweiten Treffer zum 4:0 Endstand folgen.

Fazit: Das war eine gute Leistung unserer Mannschaft, auf die wir aufbauen können. Vor allen Dingen haben wir mal wieder „zu null" gespielt, auch wenn hier und da noch einige Unkonzentriertheiten vorhanden waren, die wir in den nächsten Spielen unbedingt abstellen müssen.

Aufstellung: Matthias Jana, Jens Althaus, Philipp Schneider, Jan Hofmann, Timo Scheuer, Jörg Althaus, Markus „Maggy" Wied, Benni Pfeiffer (→ Markus Wied), Kamil Jaros (→ Thomas Pfeiffer), Sascha Schwarz (→ Kevin Völkel), Martin Uvira
Im Kader: Tobi Hof

Bericht: Jörg Althaus