News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
SV Feudingen II Spieltag 11 + 12
29.11.2010
 

11. Spieltag SV Feudingen II - GW Eschenbach   1:3 (1:2)

Aufstellung:
Tobias Hof, Sebastian Greb, Nils Reh, Dustin Völkel, Friedrich Dörr (-> Samuel Sonneborn), Matthias Kuhli, Billi Rothenpieler, Markus Wied (-> Michael Autschbach), Florian Schneider (-> Dennis Hackler), Jens Mengel, Kevin Völkel

Tore: 0:1 (5.), 0:2 (15.), 1:2 Flo Schneider (16.), 1:3 (76.)

Gegen Eschenbach lagen wir sehr früh mit 0:2 hinten. Das 0:1 fiel nach einer Ecke und das 0:2 nach einem Konter. Eine schlechte Ausgangssituation für drei Punkte. Unmittelbar nach dem zweiten Gegentreffer erzielte Flo Schneider durch eine super Einzelleistung das erste SV Tor. Daraus schöpften unsere Jungs Hoffnung und spielten im Anschluss ordentlich mit. Auf beiden Seiten gab es Chancen, die aber nicht genutzt wurden. Dann nach wiederholtem Foulspiel bzw. taktischem Foul gab es folgerichtig Gelb-Rot für einen Feudinger Spieler. Trotz Unterzahl glaubte man weiter an sich, aber wer die Dinger vorne nicht macht, wird hinten bestraft... 1:3. Kurz vor Schluss auch noch der zweite Platzverweis wegen Nachtretens. Dumm und vor allem nicht ganz unverdient, aber Gelb-Rot hätte es auch getan.
Fazit: Von ALLEN zu wenig und deshalb fährt Eschenbach mit drei erkämpften Punkten verdient nach Hause.

 

12. Spieltag Eckmannshausen II - SV Feudingen II   1:9 (0:4)

Aufstellung:
Tobias Hof, Samuel Sonneborn, Nils Reh, Dennis Hackler (-> Eckhard Kuly), Dustin Völkel (-> Stefan Amos), Matthias Kuhli, Markus Wied, Sebastian Greb, Benjamin Pfeiffer, Jens Mengel, Friedrich Dörr

Tore:
3x Benjamin Pfeiffer, 2x Jens Mengel, 2x Stefan Amos, Samuel Sonneborn, Markus Wied

Gegen einen an diesem Tag schwachen Tabellennachbarn aus Eckmannshausen holte unsere Mannschaft ein gutes Ergebnis. Die Platzverhältbnisse waren ok. Der Ball lief ordentlich und bei konsequenterer Chancenausnutzung fällt das Resultat noch wesentlich höher aus.
Fazit: Man merkt, dass wir für die C-Klasse gut aufgestellt sind und ansprechende Leistungen zeigen. So geschehen auch am vergangenen Sonntag. Leider gab man in der bisherigen Saison gegen die vor uns platzierten Teams zu viele Punkte ab (1:3 Kredenbach, 1:3 Eschenbach, 3:5 Ernsdord, 1:1 Littfeld) und deshalb rangiert man derzeit auf Platz 5.