News Spielberichte1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftDamenJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
19. Spieltag - SV Feudingen I
07.04.2011
 FC Laasphe I - SV Feudingen I     4 : 3 (1 :0)

Und täglich grüßt das Murmeltier... Frei nach diesem Motto laufen in der Rückrunde die Spiele unserer Mannschaft ab. Dies sollte sich auch im Lokalderby gegen Laasphe nicht ändern. Die Zuschauer sahen dabei ein Spiel, in dem wir 40 Minuten lang die deutlich bessere Mannschaft waren. Wir erspielten uns 2-3 klare Möglichkeiten von denen wir mindestens eine nutzen mussten. Doch ganz im Gegenteil gingen die Laaspher in der 43. Minute mit 1:0 in Führung nach einem Eckball.

Nach der Pause dann die schnelle Antwort. Marian Stuchlik köpfte aus 6 Metern relativ unbedrängt zum 1:1 Ausgleich ein. Jetzt lief eigentlich alles in unsere Richtung, doch individuelle Fehler brachten die Laaspher zurück in die Erfolgsspur. So führten sie nach 71 Spielminuten mit 3:1 durch Treffer, die zugegebenermaßen schön heraus gespielt waren, wir allerdings jedes mal Überzahl hatten und daher die Situationen relativ leicht hätten bereinigen können. So hieß es wieder mal Aufholjagd starten... In der 84. Minute gelang dann der Anschluß durch Benni Pfeiffer doch direkt nach dem Anstoß hatte der 2-Tore-Rückstand wieder Bestand als Eniz Sirtlan einen Strafstoß sicher verwandelte. Die Ereignisse überschlugen sich nun, denn nur 2 Minuten später bekamen wir ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen den Martin Uvira zum 3:4 in den Maschen versenken konnte. Jetzt war also wieder etwas drin, doch leider vergaben wir in der letzen Minute noch die große Chance zum Ausgleich.

Fazit: Spiele mit Feudinger Beteligung haben mit Sicherheit einen großen Unterhaltungsfaktor, da sie immer bis zum Schluß spannend bleiben. Diejenigen aber, die uns jede Woche die Daumen drücken, müssen sich mittlerweile langweilen da man sicher voraussagen kann wie sie laufen. Nach vorne Hui und hinten Pfui. Ohne Arroganz oder dergleichen: Wir schlagen uns fast jedes Spiel selbst. Und wenn man solche Fehler macht, hat man es auch nicht verdient zu gewinnen oder einen Punkt zu holen.

Aufstellung: Tobias Kuhli, Sebastian Greb, Jens Althaus, Daniel Göbel (→ Torsten Knoche), Kamil Jaros (→ Florian Schneider), Jörg Althaus, Markus Wied I (→ Jens Mengel), Sascha Schwarz, Marian Stuchlik, Benni Pfeiffer, Martin Uvira
Im Kader: Matthias Kuhli, Mathias Jana (ETW)

Bericht: Jörg Althaus