News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
2. Spieltag - SV Feudingen I
14.08.2009
 SV Oberes Banfetal - SV Feudingen I     3 : 7 (1 :4)

Beim ersten Derby der noch jungen Saison trafen wir bereits am vergangenen Freitag auf die Mannschaft von Oberes Banfetal. Nach dem guten Auftakt in Kreuztal waren wir natürlich darauf aus in Hesselbach nachzulegen und damit die Euphorie, die momentan um den Tannenwald herrscht, weiter anzufachen.

Das gelang uns auch sehr gut. Genau wie in der Vorwoche legten wir los wie die Feuerwehr und hatten sofort sehr gute Möglichkeiten. Bereits nach einer halben Stunde führten wir völlig verdient mit 3:0. Torschützen waren 2x Benni Pfeiffer und Nils Althaus. Oberes Banfetal war nur nach Standards gefährlich und eine von diesen Situationen führte auch zum Anschlusstreffer durch Viktor Folenweider. Vorausgegangen war ein Freistoss aus halbrechter Position und ein Stellungsfehler in unsere Abwehr. Das Gegentor brachte uns allerdings nicht aus dem Rhythmus und wir spielten weiterhin auf Angriff. Kurz vor der Halbzeit stellte dann Sascha Schwarz den alten 3 Tore Vorsprung wieder her.

In der Pause hatte dann unser Trainer wenig zu bemängeln. Er verwies lediglich darauf, dass Spiel nun locker nach Hause zu schaukeln und nicht wieder wie in Kreuztal unter Druck zu geraten.

Erst schien es auch so, als ob wir aus den Fehlern gelernt hätten. Wir waren weiterhin drückend überlegen und hatten direkt nach der Halbzeit 2-3 riesen Möglichkeiten, die aber allesamt vergeben wurden. Erst Kamil Jaros konnte uns ein weiteres Mal jubeln lassen, als er mustergültig freigespielt wurde und nur noch ins leere Tor einschieben musste. Nun sollte man eigentlich meinen, dass das Spiel entschieden war. Leider setzte bei uns nun etwas der Schlendrian ein und wir waren nicht mehr so sortiert wie vorher. Hesselbach nutzte diese kleine Schwächephase und kam mit 2 Toren innerhalb von 4 Minuten auf 3:5 heran. Erst danach spielten wir wieder so, wie wir uns das eigentlich vorgenommen hatten. Wir hatten nun wieder eine gewisse Ordnung auf dem Feld und waren auch wieder aggressiver in den Zweikämpfen. Dadurch ergaben sich auch wieder Tormöglichkeiten von denen Kamil Jaros noch 2 weitere nutzen konnte zum Endstand von 3:7.


Fazit: Wenn man 7 Tore schießt kann man eigentlich nichts kritisieren. Wir haben nach vorne sehr gut gespielt, allerdings in manchen Situationen die nötige Disziplin in der Defensive vermissen lassen. Das man nicht 90 Minuten pausenlos powern kann, ist ganz klar. Allerdings muss man dann in den Ruhephasen intelligenter spielen. Das gilt es unbedingt zu verbessern.
Jetzt freuen wir uns alle auf die Eröffnung am kommenden Wochenende. Es wäre schön, wenn uns viele, viele Zuschauer am Freitag um 19.30h die Daumen drücken gegen den VFB aus Banfe.


Aufstellung: Mathias Jana, Jens Althaus, Nils Althaus, Benni Pfeiffer (→ Marco Schiavone), Willi Folenweider (→ Christian Sturm), Jörg Althaus, Maggy Wied, Torsten Knoche (→ Jan Hofmann), Kamil Jaros, Sascha Schwarz, Martin Uvira
Im Kader: Kevin Völkel, Eckhard Kuly

Bericht: Jörg Althaus