News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
3. Spieltag - SV Feudingen I
26.08.2009
 SV Feudingen I - VFB Banfe I     1 : 1 (0 :0)

Eröffnungsspiel im neuen Tannenwaldstadion und das gegen den Lokalrivalen aus Banfe. Dass die Vorfreude auf dieses Spiel bei der Mannschaft riesig war, versteht sich von selbst. Und auch der äußere Rahmen stimmte. Bei perfektem Fußballwetter und vielen, vielen Zuschauern ging es in die mit Spannung erwartete Partie.

Der Anfang war aber alles andere als spektakulär. Man merkte sowohl uns als auch Banfe die Anspannung an und daher blieb vieles Stückwerk. Die Gäste konnten als erstes Akzente setzen. Vor allen Dingen Rene Lischke war immer wieder gefährlich und hätte nach rund 20 Minuten die Führung erzielen müssen, nachdem er ganz allein auf unser Tor zustürmte, seinen Meister aber in Mathias Jana fand. Diese Chance hatte einen Hallo-Wach-Effekt für unsere Mannschaft und auch wir spielten nun besser nach vorne. Die erste gute Chance für unsere Elf hatte dann Martin Uvira, dessen Schuss aber noch kurz vor der Linie abgefangen werden konnte. Kurze Zeit hatten wir dann die beste Möglichkeit der ersten Halbzeit, als nach Flanke von rechts Kamil Jaros freistehend mit einer Direktabnahme scheiterte. Es soll aber auch nicht verschwiegen werden, dass auch die Gäste immer wieder gefährlich vor unser Tor kamen, so dass es insgesamt mit einem gerechten Ergebnis von 0:0 in die Kabine ging.

In der Pause nahmen wir uns dann vor, endlich das zu spielen, was uns in den beiden Wochen zuvor ausgezeichnet hatte. Nämlich schneller den Ball laufen zu lassen und damit automatisch mehr Druck in der Offensive zu erzeugen.

Was dann die ersten 5 Minuten passierte, war aber alles andere als das. Wir kamen total schläfrig zurück auf den Platz und Banfe hatte bei den ersten beiden Angriffen gleich riesen Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Danach wurden wir wieder etwas besser, hatten aber in der Offensiven zu wenig Durschlagskraft um ernsthaft für die Führung in Betracht zu kommen. Nur eine gute Möglichkeit konnten wir verzeichnen und wiederum scheiterte Kamil Jaros am starken Banfer Schlussmann. Kurze Zeit später machte es Rene Lischke auf der Gegenseite besser. Nach einem langen Abschlag und einem Fehler in unserer Abwehr lief er alleine auf Mathias Jana zu und erzielte die alles in allem verdiente Gästeführung. Nach dem Rückstand spielten wir dann endlich mit dem Einsatz und dem Elan, den man sich schon vorher erhofft hatte. Zwar waren wir weiterhin spielerisch enttäuschend, doch wenigstens versuchten wir nun alles. Belohnt wurde dies in der 85. Minute durch Nils Althaus, dessen abgefälschter Schuss aus rund 20 Metern unhaltbar im Banfer Gehäuse einschlug. In den letzten 5 Minuten versuchten wir dann das Spiel noch völlig zu drehen, hatten aber auch noch Glück, dass die Banfer 2 Kontersituationen fahrlässig liegen ließen.


Fazit: Am Ende können wir über den Punkt noch froh sein. Wir hatten zwar die größeren Spielanteile, die besseren Tormöglichkeiten hatten aber eindeutig die Banfer. Unserer Mannschaft hat man angemerkt, dass sie etwas nervös war und vielleicht auch etwas übermotiviert. Immerhin konnten wir nun einige Zeit nicht mehr in einem Pflichtspiel gegen Banfe dreifach punkten und natürlich wollte jeder unbedingt in diesem Eröffnungsspiel diese Negativserie brechen. Dies ist dann oftmals kontraproduktiv, was man auch wieder am vergangenen Freitag gemerkt hat. Auch wenn wir sportlich nicht ganz zufrieden sind, wollen wir uns im Abschluss bei den vielen, vielen Zuschauern und bei den E- und F-Jugendlichen bedanken, die das Spiel für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.

Aufstellung: Mathias Jana, Jens Althaus, Nils Althaus, Benni Pfeiffer (→ Kevin Völkel), Christian Sturm, Jörg Althaus, „Maggy" Wied (→Willi Folenweider), Torsten Knoche, Kamil Jaros, Sascha Schwarz, Martin Uvira
im Kader: Marco Schiavone, Michael Klein, Jarno Schmidt, Jan Hofmann

Bericht: Jörg Althaus