News Spielberichte1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftDamenJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
11. Spieltag - SV Feudingen I
20.10.2009
 SG Unglinghausen SKM I - SV Feudingen I     4 : 1 (1 :0)

Zum starken Aufsteiger aus Unglinghausen ging es am vergangenen Sonntag und unser Ziel für das Spiel war ganz klar definiert. Den Aufwärtstrend der letzten Woche fortsetzen und endlich Konstanz in unsere Leistungen bringen.

Dieses Vorhaben tat sich zumindest zu Beginn auch recht gut an. Wir waren die eindeutig bessere Mannschaft und kontrollierten das Spiel klar. Zwar konnten wir keine sehr guten Tormöglichkeiten verzeichnen, aber ein Treffer für unsere Mannschaft schien nur eine Frage der Zeit. Das es dann doch anders kam, lag wieder mal mehr an unserer Schlafmützigkeit als am Gegner. Nach einer Standardsituation (ca. 35 Minute) aus halbrechter Position konnte der Ball von uns nicht eindeutig geklärt werden und ein Schuss aus dem Gewühl heraus landete unhaltbar am Innenpfosten und von dort aus im Tor. Also wieder einmal ein Rückstand, der alles andere als nötig war.

Die Halbzeit kam dann genau zur rechten Zeit, da wir wieder Gefahr liefen, alles über den Haufen zu werfen und zu spielen wie wir wollten.

Der Beginn der 2ten Hälfte war dann die beste Phase von unserer Mannschaft. Wir konnten nun auch einige gute Möglichkeiten verbuchen. Unter anderem wurde ein Treffer von Sascha Schwarz wegen angeblicher Abseitsstellung aberkannt. In der 60. Minute kam es dann, ähnlich wie in Halbzeit 1, zu einem Gegentreffer wie aus heiterem Himmel. Nach einer Flanke von links konnte ein Unglinghäuser Akteur völlig unbedrängt einköpfen. Nun stand es also 0:2 aus unserer Sicht und damit wurde es immer schwerer die Partie noch zu drehen. Unglinghausen machte nun geschickt die Räume eng und war über Konter immer wieder gefährlich. Daher fiel auch das 0:3 nach einem schnellen Gegenstoss und mit diesem Treffer war die Partie endgültig entschieden. Wir versuchten es zwar weiterhin, doch alles in allem muss man die Bemühungen als Brotlos zusammenfassen. Kurz vor Schluss gelang den Gastgebern dann sogar noch das 4:0, bevor Nils Althaus in der Nachspielzeit mit einem Kopfballtreffer noch etwas Ergebniskosmetik für unsere Mannschaft betreiben konnte.


Fazit: Keine Ahnung was man noch schreiben soll. Wir spielen keinen schlechten Fußball, man kann sich das vielleicht auch relativ gut anschauen, aber zielstrebig ist etwas anderes. Auch den Kritikern, die uns als Enttäuschung der bisherigen Saison sehen, geben wir mit solchen Ergebnissen immer wieder Futter. Und man kann ihnen momentan auch nur sehr schwer widersprechen...

Aufstellung: Mathias Jana, Jens Althaus, Nils Althaus, Benni Pfeiffer, Philipp Schneider, Jörg Althaus, „Maggy" Wied (→ Jan Wagner), Torsten Knoche, Marco Schiavone (→ Marian Stuchlik), Sascha Schwarz, Martin Uvira
im Kader: Jarno Schmidt

Bericht: Jörg Althaus