News Spielberichte1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftDamenJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
14. Spieltag - SV Feudingen II
09.12.2009
 TuS Volkholz - SV Feudingen II     1 : 1 (1 :0)

Vor Anpfiff waren unsere Jungs hochmotiviert und sie kamen auch ordentlich in die Partie. Leider fehlte das richtige Tempo und man konnte nie einen Gang höher schalten. Die vielen Standards für uns waren stets gefährlich, konnten aber nicht genutzt werden. Dabei machte der Torwart von Volkholz, wie im gesamten Spiel, eine sehr gute Figur. Dann ein Alleingang des gegnerischen Spielers durch unsere ganze Hälfte. Wir guckten dem Treiben nur zu und ließen einen Flachschuss aus ca. 25 Metern gewähren. Auf nassem und glatten Boden schlug dieser dann unhaltbar ein. Nach einem regen Meinungsaustausch in der Pause konnte das Tempo in der 2. Hälfte endlich gesteigert werden. Der Wille die Partie noch zu drehen war jetzt spürbar. Man konnte sich in der gegnerischen Hälfte regelrecht festbeißen. Ab der 60. Minute stellten wir dann auf drei Spitzen um, damit die Offensive noch weiter verstärkt wurde. Doch bei all den Chancen, der Ball wollte einfach nicht rein und die Zeit verstrich unaufhaltsam. Volkholz konnte ein paar Konter fahren. Dabei hatten wir Glück, dass der Ball in einer Situation nur an den Pfosten sprang.  Kurz vor Ende löste unsere Truppe den Libero auf und setzte alles auf eine Karte. In der Nachspielzeit wurde die tolle Moral dann doch noch belohnt. Der aufgrückte Dustin Völkel spitzelte den Ball auf Marian Stuchlik und dieser schob zum riesig umjubelten und hochverdienten Ausgleich ein.

Aufstellung:
Eckhard Kuly, Dustin Völkel, Tobias Kuhli (-> Friedrich Dörr), Nils Reh, Sebastian Greb, Patrick Hassler, Michael Autschbach (-> Matthias Kuhli), Marcel Koppelmann (-> Jarno Schmidt), Jens Mengel, Stefan Knetsch, Marian Stuchlik

Am Ende dieses Jahres belegt die Feudinger Zweite einen sehr guten 3. Platz. Hut ab! In 14 Partien (9/2/3) holte man 29 Punkte und erzielte ein Torverhältnis von 54:23. Es wäre schön, wenn alle Spieler die tollen Leistungen in 2010 bestätigen könnten. Weiter so!

PS: Die Zwote bedankt sich bei Marian für die Unterstützung in der Hinrunde und wünscht ihm alles Gute für seine anstehenden Operationen.

Bericht: Dennis Roth/Sven Rothenpieler