News Spielberichte1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftDamenJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
18. Spieltag - SV Feudingen I
30.03.2010
 SV Netphen I - SV Feudingen I     5 : 2 (2 :1)

Nach der herben Klatsche im Hinspiel waren wir am vergangenen Sonntag natürlich auf Wiedergutmachung in Netphen aus.

Dieses Vorhaben begann jedoch alles andere als gut für uns. Bereits nach 20 Minuten lagen wir nach zwei Kontersituationen mit 0:2 im Hintertreffen und normalerweise ist dann die Messe bereits gelesen bei so einer starken Mannschaft wie Netphen. Doch wir gaben uns nicht auf und spielten weiter munter nach vorne. Dies wurde durch Kamil Jaros belohnt, der mit einem satten Schuss aus 13 Metern den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab kurz vor der Halbzeit Benni Pfeiffer, der bei seinem Kopfball erfolgreich von 2 Siegerländer Spielern gestört wurde.

Nach der Pause plätscherte die Begegnung zuerst etwas vor sich hin. Netphen hatte zwar 2-3 Halbchancen, wirklich zwingendes war allerdings nicht dabei. Erst als Zorislav Jonjic in der 73. Minute und in beeindruckender Art und Weise nach einem Rückpass von der Straufraumkante trocken per Direktabnahme auf 3:1 erhöhen konnte, nahm das Spiel wieder Fahrt auf. Und zwar richtig. Die letzte viertel Stunde war geprägt von einem Spiel, dass ständig hin und her ging. In der 78. Minute konnte Martin Uvira einen an Sascha Schwarz verursachten Foulelfmeter sicher verwandeln und spätestens jetzt riskierten wir alles. Leider sollte es doch aller Bemühungen nicht mehr zum Ausgleich reichen und Netphen konnte kurz vor Schluss noch 2 gefährliche Konter zum Endstand von 5:2 fahren.

Fazit: Das Endergebnis ist zu hoch ausgefallen und mit ein wenig Glück wäre vielleicht etwas drin gewesen. Fairerweise muss man aber sagen, dass Netphen einen kleinen Tick stärker war und der Sieg damit in Ordnung geht. Wir haben alles in allem eine gute Leistung abgeliefert, auf der wir aufbauen können. Zwar war die Enttäuschung nach dem Spiel relativ groß, aber meiner Meinung nach haben wir gegen den neuen Meister verloren. Netphen hat neben ihren 2-3 Ausnahmekönnern eine sehr gute Mannschaft ohne einen echten Schwachpunkt und damit muss schon viel zusammen kommen um gegen diese Mannschaft etwas zu erreichen.


Aufstellung: Matthias Jana, Jens Althaus, Jan Hofmann (→ Markus Wied), Philipp Schneider, Nils Althaus, Jörg Althaus, Markus „Maggy" Wied (→ Björn Reh), Benni Pfeiffer, Kamil Jaros, Sascha Schwarz, Martin Uvira
Im Kader: Kevin Völkel, Tobias Kuhli

Bericht: Jörg Althaus