News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
17. Spieltag - SV Feudingen II
02.04.2010
 SV Feudingen II - SV Oberes Banfetal II     0 : 2 (0 :1)

Pünktlich mit Anpfiff fing auch der Schneeregen an. Das sollte sich nicht förderlich auf das Spiel auswirken. Beide Mannschaften hatten fortan ihre Probleme mit dem feuchten Untergrund. Technische Mängel in Ballannahme und Fehlpässe waren nicht selten. Nach ersten Möglichkeiten auf beiden Seiten markierten die Gäste den Führungstreffer zum 0:1. Bis zur Pause gestaltete sich die Partie dann offen.

Nach dem Pausentee versuchte unsere Elf besser ins Spiel zu kommen. Gerade als die Zuschauer dies auch zu sehen bekamen, leistete sich ein Feudinger den wohl spielentscheidenden Fauxpas. Nach Meckern entschied der Schiri auf Freistoß für den Gegner in unserer Hälfte. Diesen verwandelte Oberes Banfetal zum 0:2 (58. Min.). In der letzten halben Stunde entwickelte sich ein Spiel auf das Gästetor. Dabei sprangen viele Chancen heraus, die allerdings meistens aus Zufällen entstanden. Spätestens als wir uns dann noch selbst ein Tor klauten („ein im Abseits stehender Spieler ging noch zum Ball, obwohl der auch ohne ihn die Linie überschritten hätte") war klar, dass die Zwote an diesem Tag wohl kein Tor mehr schießen würde.

Fazit:
Der Sieg für Hesselbach geht aufgrund der besseren Chancenverwertung in Ordnung. Ein schwächeres Spiel unserer Elf, bei dem die erste Hälfte verschlafen wurde. Man kann keinem vorwerfen, es nicht versucht zu haben. Aber der letzte Wille und Biss fehlte... speziell vor dem gegnerischen Kasten. Zudem war man spielerisch diesmal nicht gut genug. Jeder einzelne muss jetzt wieder mehr an sich arbeiten, damit man in der Tabelle nicht 2-3 Plätze abrutscht.

Aufstellung:
Eckhard Kuly, Jan Saßmannshausen (-> Jarno Schmidt), Patrick Hassler (-> Friedrich Dörr), Nils Reh, Dustin Völkel, Matthias Kuhli (-> Tobias Kuhli), Michael Autschbach, Sebastian Greb, Marian Stuchlik, Jens Mengel, Florian Schneider

Bericht: Dennis Roth/Sven Rothenpieler