News Spielberichte1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftDamenJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
4. Spieltag - SV Feudingen I
06.09.2010
 TSV Weißtal II - SV Feudingen I     2 : 8 (1 :3)

Gestern ging es gegen die Reserve aus Weißtal und eins nahmen wir uns vor dem Spiel ganz fest vor. Nicht wieder Punktelieferant sein, wurden wir doch in der Vergangenheit oftmals regelrecht zerpflückt bei den Gastspielen in Gernsdorf.

Das wir diesem Vorhaben auch Taten folgen lassen wollten zeigte sich von Anfang an. Wir waren aggressiv in den Zweikämpfen, verloren nie die Ordnung und waren dementsprechend auch das tonangebende Team. Scheiterte erst noch Philipp Schneider aus kurzer Distanz, machte es Sascha Schwarz in der 12. Minute besser, als er aus rund 15 Metern zur überfälligen Führung traf. Die Uhr hatte sich nur eine Minute weiter gedreht, da gab es die kalte Dusche für unsere Mannschaft. Ein langer Ball wurde per Kopf verlängert und wir schafften es tatsächlich trotz 4 gegen 1 Überzahl den Weißtaler Angreifer nicht am Torerfolg zu hindern. Das änderte allerdings nichts an den Kräfteverhältnissen in der Henneberg-Arena. Nach einigen vergebenen Chancen konnten wir in der 35. Minute erneut jubeln, als Markus Wied eine Rückgabe von Kamil Jaros im Tor unterbringen konnte. In der 41. Minute dann sogar das 3:1 für unsere Mannschaft, als wiederum Kamil Jaros auflegte und der aus dem Mittelfeld durchgestartete Markus „Maggy" Wied aus kurzer Distanz vollstreckte.
In der Pause wurden wir dann eindringlich gewarnt, dass Spiel nicht als gelaufen zu betrachten sondern weiterhin konzentriert zu Werke zu gehen.
Das schienen wir nicht ganz verinnerlicht zu haben, denn bereits in der 46. Minute waren wir völlig unsortiert und ermöglichten den Gastgeber so eine 100%tige Möglichkeit, die allerdings von Matthias Jana zunichte gemacht werden konnte. Der daraus resultierende Eckball führte dann zum 3:2 Anschlusstreffer und nun waren die Gastgeber zurück im Spiel. Sie versuchten alles, den Ausgleich zu erzielen und damit das Spiel zu drehen. Daran änderte auch das 4:2 durch Martin Uvira in der 51. Minute nichts, der nach schöner Vorarbeit den alten 2 Tore Abstand wieder herstellen konnte. Erst als Sascha Schwarz rund 10 Minuten später nach feiner Einzelleistung das 5:2 erzielen konnte, war die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen. Ab da klappte bei uns alles und bei ihnen gar nichts mehr. Die weiteren Treffer fielen daher wie die reifen Früchte und Sascha Schwarz, Kamil Jaros und Jörg Althaus konnten das Ergebnis auf 8:2 (aus unserer Sicht) in die Höhe schrauben.

Fazit: Defensiv 2-3 Unkonzentriertheiten, aber offensiv über die gesamten 90 Minuten eine sehr gute Leistung mit wunderbar vorgetragenen Angriffen. Auch mit welcher Dominanz wir gestern gespielt haben, war schön anzusehen. Bis auf die Phase kurz nach der Halbzeit hatten wir zu jeder Zeit das Spiel völlig im Griff. Aber: Jetzt heißt es die richtigen Lehren zu ziehen und nicht zu überdrehen, „nur" weil wir mal eindeutig bei einer Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel gewonnen haben. Auch das nächste Spiel startet bei 0:0!

Aufstellung: Matthias Jana, Jens Althaus (→ Torsten Knoche), Jan Hofmann, Philipp Schneider, Markus Wied (→ Timo Scheuer), Jörg Althaus, Markus „Maggy" Wied, Benni Pfeiffer, Kamil Jaros, Sascha Schwarz (→ Björn Reh), Martin Uvira

 

Das 1:2 in Enstehung und Vollendung....
Weitere Bilder zum Spiel der ersten Mannschaft in Weißtal findet ihr hier!

 

Bericht: Jörg Althaus