News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
24. Spieltag - SV Feudingen II
08.06.2011
 SV Feudingen II - SV Eckmannshausen II     3 : 1 (1 :0)

Aufstellung:
Jarno Schmidt (-> Tobias Hof), Nils Reh, Jan Saßmannshausen, Dennis Hackler (-> Pascal Haßler), Dustin Völkel, Eckhard Kuly, Michael Autschbach, Jan Hofmann, Kevin Völkel, Billi Rothenpieler, Friedrich Dörr (->Stefan Amos)

Tore: 1:0 Kevin Völkel (42.), 2:0 Michael Autschbach (67.), 2:1 (69.), 3:1 Billi Rothenpieler (75.)

Im letzten Heimspiel der Saison war der Tabellensechste aus Eckmannshausen zu Gast. Da dieser nur einen Punkt hinter uns stand war klar: Dieses Spiel nicht verlieren und so den 5. Platz verteidigen. Da sich unsere Gäste wohl ähnlich viel vorgenommen hatten, entwickelte sich von der ersten Minute an ein gutes C-Ligaspiel mit Chancen hüben wie drüben. Der Dosenöffner aus unserer Sicht war dann mit Sicherheit die 42. Minute, in der Kevin Völkel uns sehenswert in Führung schoss! In der Pause nahmen wir uns vor die Räume eng zu machen und bei Ballbesitz schnell in die Spitze zu spielen. So fiel dann auch das 2:0 für uns. Micha Autschbach wird 25 Meter vorm Tor angespielt, setzt sich gut durch und schließt super ab. Zurücklehnen und Spiel auslaufen lassen... Pustekuchen: Nur 2 Minuten später bekamen wir wie so häufig in dieser Saison prompt ein Gegentor. Das dieses Spiel letztendlich nicht zur Zitterpartie wurde, war Billy Rothenpieler zu verdanken, der in der 75. Minute den alten 2 Tore Abstand herstellte. Danach brannte nicht mehr viel an und so feierten wir einen unterm Strich verdienten Heimsieg gegen den Tabellennachbarn.

Saisonfazit: Die Saison endet für unsere Zwote auf dem 5. Tabellenplatz. Da in der Tabelle vor uns nur 1te Mannschaften stehen, können wir mit diesem Tabellenplatz in der "neuen" ungewohnten Klasse und aufgrund der vielen schweren Verletzungen die den SV in diesem Jahr heimgesucht haben, recht zufrieden sein. ABER Luft nach oben hat man immer. VOR ALLEM AN DEN TRAININGSTAGEN !!! Denn auch in der C-Klasse gehört Training einfach dazu. Das sollte bitte wieder mehr beherzigt werden. Bemerkenswert ist aber ganz klar, dass wir in der Rückrunde, wo die Personalsorgen am größten waren und wir jede Woche die Mannschaft auf 3-4 Position umstellen mussten, nur einen Punkt weniger geholt haben als in der Hinrunde! Das spricht für eine gute Moral in der "gesamten" Truppe.

Bericht: Tobias Kuhli