News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
- 2011/2012 C1-Junioren Spielberichte
11.10.2011
 

1. TSV Aue - Wingeshausen - JSG Banfe / Hesselbach / Feudingen  0:1

Saisonstart für unsere C - Jugend am Samstag, den 17. September in Birkelbach gegen den TSV Aue - Wingeshausen.
Wie das schon 'mal beim ersten Spiel in der Saison vorkommt, klemmte es zwar nicht an allen, aber doch an manchen Ecken und Enden. Trotz allem war man aber die Mannschaft, die das Spiel bestimmte und in der Spielanlage dem Gegner überlegen war. Dies führte dazu, dass man sich einige, aber auch nicht unbedingt zwingende Torchancen erarbeitete, die letztlich auch zu keinem Erfolg führten.
Der Siegtreffer für unsere Jungs fiel Mitte der zweiten Halbzeit durch J. Schneider und dies' mittlerweile auch vollauf verdient, verzeichnete man nun doch einige hochkarätige Möglichkeiten, wie z.B. einen Latten - sowie eine Pfostenschuss.

Fazit: Ein verdienter Sieg für unsere Jungs, auch vor dem Hintergrund dass man dem Gegner keine zwingende Torchance gestattete und dieser nicht einmal gefährlich auf unser Tor schoss.
Glückwunsch, Männer!

Bericht: Hans-Peter Hackler

 

2. JSG Banfe / Hesselbach / Feudingen - JSG Eisenstein / Arfeld   10:0

Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner gelang im ersten Heimspiel ein hoher 10:0 Erfolg.
Trotz der drückenden Überlegenheit wurde in der 1. Halbzeit wunderbar der Ball laufen lassen und man erzielte sieben, zum Teil sehr schön herausgespielte Tore.
Auch die 2. Halbzeit war, bis auf die letzte Viertelstunde, schön anzuschauen und man hätte das Ergebnis noch weitaus höher gestalten können.

Fazit: Ein leichter Sieg für unsere Jungs, aber die Art und Weise wie versucht wurde vor allem miteinander Fußball zu spielen, machte Spaß und stimmt die Verantwortlichen zuversichtlich!
Ach übrigens, Jungs: TABELLENFÜHRER !!

Bericht: Hans-Peter Hackler

 

3. SV Setzen - JSG Banfe / Hesselbach / Feudingen   1:3

Spitzenspiel beim punktgleichen Tabellennachbarn in Setzen.
Von Beginn an kontrollierten unsere Jungs das Spiel, ohne jedoch auch nur ansatzweise selbst den Gegner in Gefahr zu bringen. Dies änderte sich aber, als man nach schönem Spielzug durch M. Muschall mit 1:0 in Führung ging. Klar überlegen gestalteten unsere Jungs nun das Spiel, ließen nicht eine Torchance gegen uns zu, und wurden auch im Spiel nach vorne von Minute zu Minute zwingender. Nach einer im Training eingeübten Ecke von rechts durch M.-A. Häbel zimmerte J. Achenbach den Ball aus kurzer Entferung in des Gegner's Gehäuse und mit dem 2:0 war eine Vorentscheidung gefallen -  dachten wir.
Wie es beim Fußball dann manchmal so ist, man bringt den Gegner durch eine einzige, vollkommen unnötige Situation zurück in's Spiel, so geschehen auch bei uns und prompt stand es auf einmal nur noch 2:1.
Was folgte, war ein wenig Hektik in unserem Spiel und wenn es blöd für uns gelaufen wäre hätte es auch noch ein zweites Mal in unserem Kasten klingeln können.
Zum Glück war dann aber Halbzeit, in der man sich dann erholte und neu konzentrierte.
Die zweite Halbzeit war unsere Mannschaft dann bärenstark, man spielte sich zum Teil wunderbare 100%ige Torchancen heraus, von denen eine wiederum durch J. Achenbach zum 3:1 genutzt wurde.
Unser Gegner aus Setzen kam in der ganzen 2. Halbzeit zu keiner einzigen zwingenden Torchance mehr und bei besserer Ausnutzung unserer eigenen Chancen hätte man das Ergebnis noch deutlicher gestalten können.

Fazit: Tabellenführung verteidigt, auswärts 3 Tore = alles richtig gemacht! Die Mannschaft entwickelt sich von Woche zu Woche weiter, was am wichtigsten ist!

Bericht: Hans-Peter Hackler

 

4. JSG Banfe / Hesselbach / Feudingen - SV Grün - Weiss Eschenbach   9:0

Vierter Sieg im 4. Spiel für unsere Jungs.
Vor dem Spiel gegen unseren Gegner aus Eschenbach galt es 3 Ausfälle zu ersetzen, was bedeutete, dass die Mannschaft auf etlichen Positionen und damit fast komplett durcheinander gewirbelt werden musste.
Aber trotzdem begann man gleich recht schwungvoll und nach nicht einmal 5 Minuten führte man, nach schöner Vorarbeit von M.-A. Häbel über links, durch J. Achenbach mit 1:0. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten, in der 6. Spielminute war es soweit, Torschütze Sefa Basan. Danach ging unsere Ordnung dann aber ziemlich verloren, man verstrickte sich mehr und mehr in unnötige Zweikämpfe, was zur Folge hatte das der Ball nicht mehr laufen gelassen wurde und unser Spiel manchmal sehr schlecht anzuschauen war. Trotzdem wurde das Ergebnis bis zur Halbzeit durch zwei weitere Treffer von J. Achenbach auf 4:0 erhöht.
Nach einigen weiteren Umstellungen zur 2. Halbzeit lief dann das Bällchen wieder besser und das Ergebnis lautete zum Abpfiff 9:0 durch weitere Treffer von S. Basan (2x), J. Achenbach (2x) und J. Roschitz.

Fazit: Das Spiel unserer Mannschaft wirkte manchmal ziemlich ungeordnet und hektisch, wohl aber auch weil 3 Stammspieler fehlten und wir innerhalb der Truppe doch ziemlich viel umstellen mussten. Trotz allem aber erzielte man 9 Tore, von denen einige sehr schön herrausgespielt waren und die auch alle erst einmal geschossen werden müssen.
Anzumerken ist noch die solide Leistung von Joel Angenendt auf der Position des Liberos, bedenkt man das Joel sonst in der C 3 spielt. Man sieht daran, das Spieler, die mit Begeisterung bei der Sache sind, sich immer und immer ein Stückchen weiter entwickeln und dann jederzeit auch für andere Aufgaben gerüstet sind. Diese Erkenntnis, am Beispiel von Joel, war für uns Trainer, neben dem Ergebnis natürlich, das Erfreulichste am Samstagnachmittag.
Ach übrigens, Jungs: Immer noch Tabellenführer!

Bericht: Hans-Peter Hackler