News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
10. Spieltag - SV Feudingen II
23.10.2011
 VfB Banfe II - SV Feudingen II     2 : 3 (0 :1)

Lokalderby, Zweiter gegen Dritter, schönes Wetter und tolle Zuschauerzahl - alles bereit für ein packendes Spiel in Banfe. Die erste Phase gehörte den Jungs aus Feudingen. Sie waren spielbestimmend und erarbeiteten sich ihre Möglichkeiten. Eine davon konnte Torjäger Marco Schiavone vom Punkt aus verwandeln (10.). Ab der 20. Minute übernahmen die Hausherren immer mehr die Initiative und kamen ebenfalls zu Chancen. Dabei hatte Feudingen 1-2 Mal großes Glück, dass es nicht im Gehäuse einschlug. Zu Beginn der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Banfe drückte, aber unsere Zwote machte das Tor. Steffen Schmidt konnte im Anschluss an eine Standardsituation einnetzen (51.). Dies gab allerdings nicht die gewünschte Sicherheit. Banfe drängte auf den Anschluss. In der 59. Minute war es dann soweit. Ein harmloser Dinstanzschuss fand den Weg ins Tor. Glückliches Ding, aber aufgrund des Spielverlaufs völlig ok. Das Spiel war nun wieder etwas ausgeglichener ohne 100%tig herausgespielte Torchancen. Der Ausgleich durch die Gastgeber fiel in der 74. Minute. Danach glaubte wohl jeder an ein Unentschieden. Aber mit dem Schlusspfiff schaffte unsere Zwote den nicht mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer. Matthias Kuhli setze sich im Zweikampf gut durch und den Abpraller konnte Marco Schiavone ins Eck einschieben.
Fazit: Ein Dreier, der unter dem Strich nicht dem Spielverlauf entsprach. Ein Remis wäre das richtige Ergebnis gewesen. Aber im Fußball ist es nun mal so... wer mehr Tore als der Gegner schießt... gewinnt!

Kader:
Jarno Schmidt, Jan Saßmannshausen, Nils Reh, Dustin Völkel, Eckhard Kuly, Jörg Althaus, Steffen Schmidt, Matthias Kuhli,Marco Schiavone, Timo Scheuer, Jan Hofmann, Dennis Hackler, Stas Kalionidie, Stefan Amos, Alex Mengel

Tore:
0:1 Marco Schiavone (10.), 0:2 Steffen Schmidt (51.), 1:2 (59.), 2:2 (74.), 2:3 Marco Schiavone (90.)