News Spielberichte1. Mannschaft2. Mannschaft3. MannschaftDamenJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
28. Spieltag - SV Feudingen I
04.06.2012
 FC Ebenau I - SV Feudingen I     2 : 3 (1 :0)

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison musste unsere Erste am vergangenen Sonntag gegen Ebenau ran, gespielt wurde auf der unbeliebten "kleinen Wiese" in Elsoff. Dieser Platz hat seine eigenen Gesetze, wie wir mit den Erfahrungen der letzten Jahre zu Genüge zu berichten wissen... Ebenau kam besser ins Spiel und traf nach nicht mal zwei Minuten prompt den Pfosten. Ein Wachmacher zur rechten Zeit, denn nach den ersten nervösen zehn Minuten nahmen wir das Heft in die Hand und erspielten uns die eine oder andere Torchance. Die kalte Dusche bekamen wir dann wie aus dem Nichts in der 35. Minute. Langer Abschlag vom gegnerischen Torwart, Stellungsfehler bei uns und bums waren wir 1:0 hinten. Kurze Zeit später hieß es dann für Ebenau aus 11 mach 10 als ein Spieler wegen Beleidigung des Gegenspielers vom Feld verwiesen wurde. Wir selbst hatten bis zum Pausenpfiff dann noch 1-2 glasklare Torchanchen, die aber auch ungenutzt blieben.
Zur zweiten Halbzeit kamen wir dann mit viel Power aus der Kabine und erspielten uns weiter gute Möglichkeiten. Der lang ersehnte Ausgleich fiel dann nach einer Uvira Ecke etwas kurios. Jetzt sahen wir uns auf der Siegerstraße, wurden aber nur fünf Minuten später durch die abermalige Führung der Gastgeber wieder aus der Bahn geworfen. Wieder ein langer Ball, wieder nicht gut gestanden, wieder in Rückstand. Dass wir an diesem Sonntag mit drei Punkten aus Elsoff heim fuhren, lag dann schlicht und ergreifend an der tollen Moral die wir in der Schlußphase an den Tag legten. Jens Mengel sorgte in der 85. Minute mit einem sehenswerten Kopfball nach schöner Maggy Flanke für den Ausgleich. Marian Stuchlik markierte nur eine Minute später ebenfalls per Kopf den 3:2 Siegtreffer.
Fazit: Ein mit Sicherheit verdienter Auswärtssieg, auch wenn er am Ende etwas glücklich zu Stande kam. Die Mannschaft hat, obwohl es für uns zur Endphase der Saison nicht mehr um soooviel geht, alles gegeben und damit den Sieg erzwungen. Der vierte Platz ist uns nun nicht mehr zu nehmen und das ist für unsere junge Mannschaft in einer guten A Klasse mit Sicherheit ein Erfolg.

Kader: Matthias Jana, Kevin Heinrich, Florian Hofius, Sebastian Greb, Daniel Göbel, Jörg Althaus, Jens Mengel, Kevin Völkel, Marian Stuchlik, Sascha Schwarz, Martin Uvira, Jens Althaus, Muhammed Güngör, Markus Wied, Tobias Kuhli

Tore: 1:0 (35.), 1:1 ET (54.), 2:1 (59.), 2:2 Jens Mengel (85.), 2:3 Marian Stuchlik (86.)


Bericht: Tobias Kuhli