News Spielberichte1. Mannschaft2. MannschaftJunioren Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
Pokalspiel Erste Hauptrunde Kreispokal
21.08.2014
 SV Feudingen - VfL Girkhausen     5 : 0 (3 :0)


Mit einem auch spielerisch überzeugenden 5:0-Sieg zog unsere Erste in die nächste Pokalrunde ein. Die Tore erzeilten Martin Uvira, Timo Scheuer, Sascha Schwarz (2) und Nils Althaus. Dabei zeigte sich unsere Elf erneut verbessert und ließ dem Gast aus Girkhausen keine Chance. Erfreulich auch das Debüt der beiden Jugendspieler Kevin Frank und Janik Haßler.
In der nächsten Pokalrunde haben wir am 3.9. um 19.00 Uhr die SF Birkelbach zu Gast.

Am Wochenende reist unsere Erste zur Spvg. Anzhausen-Flammersbach, usnere Zweite trifft in Hesselbach auf Oberes Banfetal II.

1. Spieltag SV Feudingen - FC Hilchenbach II 2:2
10.08.2014
 SV Feudingen - FC Hilchenbach II     2 : 2 (1 :0)

10 Wochen nach dem knappen Verpassen des Aufstiegs in die A-Klasse startete unsere Erste heute in die neue Saison. Gegner war die Reserve des FC Hilchenbach, die anders als befürchtet keine Spieler der spielfreien Erstvertretung einsetzte. Nach einer kurzen Vorbereitung mit durchwachsenen Ergebnissen bei den Stadtmeisterschaften und im einzigen Testspiel gegen Eichen-Krombach (2:5 am Donnerstag) wusste niemand so recht, wo unsere Elf steht.
Dabei kam der angeschlagene Tim Eckhardt zu seinem Seniorendebüt - musste jedoch nach wenigen Minuten mit einer Muskelverletzung des Feld wieder verlassen.
Ansonsten spielte mit Ausnahme des verletzten Benny Pfeiffer und des nach Möllmicke gewechselten Kevin Völkel weitgehend die Mannschaft, die so in der vergangenen Saison um den Aufstieg spielte.
Und das tat sie in den ersten Minuten auch ordentlich, was prompt zum 1:0-Führungstreffer durch Sascha Schwarz führte. Anstatt Sicherheit zu erlangen, verloren wir nach dem Tor nach und nach die Kontrolle über das Spiel und ließen einen eigentlich biederen Gast durch Standards und Konter immer wieder gefährlich werden.
Auch nach dem Seitenwechsel wurde das Feudinger Spiel nicht besser. Vom Kombinationsspiel, was in der vergangenen Saison häufig erfolgreich war, war nichts mehr zu sehen. Es gelang nicht, eine taktische Ordnung herzustellen, aus der man das Spiel aufbauen konnte. Stattdessen waren die Räume zwischen Abwehr und Angriff viel zu groß. Folgerichtig dann der verdiente Ausgleich der Gäste. Wie aus dem Nichts fiel dann nach einer Standardsituation der erneute Führungstreffer durch Marian Stuchlik, der auch in der nächsten Szene im Mittelpunkt stand. Nach einem harmlosen Zweikampf im Mittelfeld zückter der Schiedsrichter die Gelb-Rote Karte. Was vorgefallen ist, ist unklar. Im DFBnet ist von Meckern die Rede. Verständlicherweise witterten die Gäste nun ihre Chance und kamen gegen kräftemäßig abbauende Feudinger zu weiteren Ausgleichschancen. In der letzten Minute (bei Fussball.de steht das alles falsch...) nutzen sie dann einen weiteren Eckball zum verdienten 2:2 Endstand.

Fazit: Ein ernüchternder Saisonstart. Nun gilt es, im Pokalspiel am Mittwoch beim TuS Dotzlar neuen Schwung zu holen, um am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den SV Oberes Banfetal einen Fehlstart zu vermeiden.

Seiten
1