News Spielberichte Verein Mannschaften Schiedsrichter Termine Bilder Partner Links Impressum
Sponsor der Seite


Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 6:00 - 13:00 Uhr
Mo. - Fr. 14:00 - 18:00 Uhr
Sa. 6:30 - 12:30 Uhr
So. 7:30 - 10:30 Uhr
Berichte & Spiele
Aktuelles auf Facebook

SV Feudingen
Kommende Spiele auf fussball.de

JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach
Kommende Spiele auf fussball.de
Nächste Termine
Zufallsbild
SV Feudingen I - TuS Johannland I 3:1 (3:0)
verfasst am 14.04.2014 um 14:05 Uhr
SV Feudingen II - VfB Banfe II 0:3 (0:1)
verfasst am 30.03.2014 um 18:03 Uhr
SV Feudingen I - SpVg Kredenbach/Müsen 6:3 (4:1)
verfasst am 30.03.2014 um 17:57 Uhr
VfB Banfe I - SV Feudingen I 0:0
verfasst am 25.03.2014 um 06:24 Uhr
KURZFRISTIGE SPIELABSAGE SV FEUDINGEN I
verfasst am 16.03.2014 um 11:28 Uhr

Das heutige Spiel gegen den FC Ebenau fällt aus!

Aufgrund eines Wohnhausbrandes in Elsoff, bei dem einige Spieler als Feuerwehrleute im Einsatz waren und sind, wird das Spiel auf einen späteren Termin verlegt.

VfL Girkhausen I - SV Feudingen I 1:5 (0:2)
verfasst am 10.03.2014 um 22:27 Uhr
JHV
verfasst am 03.03.2014 um 22:09 Uhr


Ehrungen 2014

Bericht Westfalenpost

SV Feudingen I - SF Birkelbach II 3:2 (0:0)
verfasst am 03.03.2014 um 07:47 Uhr
SV Feudingen I - SV Netphen III 1:0 (1:0)
verfasst am 02.03.2014 um 08:00 Uhr
A-Junioren
verfasst am 27.02.2014 um 18:08 Uhr

Am vergangenen Freitag, den 21.02., besuchten der Kader unserer A-Jugend sowie das Trainerteam ein Spiel der Deutschen Eishockey Liga, genauer gesagt ein Heimspiel der Iserlohn Roosters. Gegner in der Eissporthalle am Seilersee war der Tabellenzweite, die Grizzly Adams Wolfsburg.  Und wer sich durch die im Vergleich zu modernen Fußballstadien verhältnismäßig geringe Zuschauerzahl von ca. 5000 auf eine ruhigere Stimmung eingestellt hatte, wurde spätestens beim Singen der Vereinshymne eines besseren belehrt. Bedingungslose Unterstützung während der gesamten Spielzeit und ohrenbetäubende Torjubel brauchten keinen Vergleich vor anderen Sportarten zu scheuen.  Uns bot sich ein packendes und sehenswertes Spiel, welches nach regulärer Spielzeit sowie Verlängerung 2:2 endete. Im entscheidenden Penaltyschießen hatten schließlich die heimischen Roosters das glücklichere Händchen, wodurch die Halle noch ein letztes Mal zum Beben gebracht wurde.

Alles in allem war es eine gelungene Fahrt und ein willkommener Ausgleich zu der momentan laufenden, kräftezehrenden Vorbereitung auf die Rückrunde.  

Die Jugendabteilung sowie alle Beteiligten möchten sich hiermit bei unserem Trainer Jürgen Klein für die Organisation sowie den Verantwortlichen der Iserlohn Roosters bedanken!

Vielen Dank!